Neue Bedrohungen der Demokratie

Abstract

Diese Forschung konzentriert sich auf neue Bedrohungen der Demokratie, wobei der Schwerpunkt auf den miteinander verbundenen Herausforderungen der Radikalisierung, Polarisierung und politischen Gewalt liegt. Unter Verwendung modernster sozialwissenschaftlicher Instrumente - Umfragen, Umfrageexperimente und andere Methoden - versuchen wir insbesondere, die wirtschaftlichen, soziologischen, institutionellen, geografischen und kulturellen Wurzeln der rechtsradikalen Wählerschaft in etablierten Demokratien zu verstehen. Was sind zum Beispiel die Auslöser für Radikalisierungsprozesse? Warum haben rechtsradikale Parteien ihre Unterstützung bei bestimmten demografischen Gruppen ausgebaut? Wie erklärt sich die geschlechtsspezifische Kluft in der rechtsradikalen Wählerschaft? Was löst Polarisierungsspiralen in politischen Systemen aus, wenn politische Rivalen beginnen, sich nicht nur als Rivalen, sondern als existenzielle Bedrohung zu betrachten? Und was sind die Folgen der Polarisierung für die Demokratie? Schließlich versuchen wir auch, die Wurzeln politischer Gewalt zu verstehen, indem wir untersuchen, wie sozialer Protest, Wahlen und politische Gewalt zusammenhängen.

 

Polarisierung

The Mobilizing Effect of Party System Polarization. Evidence from Europe
Researchers: Fabio Ellger

Local Newspaper Decline and Political Polarization. Evidence from Germany 
Researchers: Fabio Ellger, Hanno Hilbig, Sascha Riaz and Philipp Tillmann

Countermobilization against Pegida
Researchers: Sebastian Hellmeier

Anti-corona protests and polarization 
Researchers: Sebastian Hellmeier and Simon Richter

"How Voters Respond to Presidential Assaults on Checks and Balances: Evidence from a Survey Experiment in Turkey" Aytuğ Şaşmaz, Alper Yagci and Daniel Ziblatt, 2022, Comparative Political Studies. DOI: 10.1177/00104140211066216

 

Radikalisierung

"Wealth of Tongues: Why Peripheral Regions Vote for the Radical Right in Germany"
Researchers: Daniel Ziblatt, Hanno Hilbig, Daniel Bischof

Gender and Afd Voting in East Germany
Researchers: Daniel Ziblatt, Nourhan Elsayed, Sascha Riaz, Hanno Hilbig

Politicization of courts 
Researchers: Daniel Ziblatt, Fabio Ellger, Sebastian Hellmeier, Heiko Giebler

 

Politische Gewalt

The Political Consequences of Crimes against Politicians. How Politically Motivated Crimes influence Representation 
Researchers: Jey Alizade, Fabio Ellger, Marius Grünwald, Thomas Tichelbaecker

The Electoral Consequences of Politically Motivated Crime
Researchers: Fabio Ellger

 

Projektleitung:

Prof. Daniel Ziblatt, Ph.D.

Laufzeit:

Oktober 2020 bis September 2025