Reinhold Melcher

Bild
Profilbild von Reinhold Melcher
David Ausserhofer

Kontakt

reinhold.melcher [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
B 223
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung

Forschungsthemen

Demokratie | Methoden der Sozialforschung

Lebenslauf

Seit 11/2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Abteilung Demokratie und Demokratisierung, Projekt „German Longitudinal Election Study“ (GLES)

05/2014-04/2020
Wissenschaftliche Hilfskraft im Lehrgebiet Politikwissenschaft I: „Staat und Regieren“ am Institut für Politikwissenschaft, FernUniversität in Hagen

11/2014-07/2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Abteilung Demokratie und Demokratisierung, Projekt „German Longitudinal Election Study“ (GLES)

11/2013-03/2014
Praktikant am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Abteilung Demokratie und Demokratisierung, Projekt „German Longitudinal Election Study“ (GLES)

10/2011-01/2014
Studium der Politikwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Abschluss: Master of Arts

10/2008-12/2011
Studium der Politikwissenschaft und Philosophie an der Technischen Universität Dresden. Abschluss: Bachelor of Arts

Ausgewählte Publikationen

Aufsätze in begutachteten Fachzeitschriften

Melcher, Reinhold. 2018. I’m still here. Elektorale Erfolgsbedingungen der NPD in Gemeinden Sachsens. In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 41(3). DOI: 10.1007/s12286-018-0383-z.

Buchbeiträge

Melcher, Reinhold and Bernhard Weßels. 2020. Politische Kultur und politisches Wissen. Politische Unterstützung und demokratische Bildung.  In:  Kneip, Sascha, Merkel, Wolfgang and Bernhard Weßels (Hrsg.): Legitimitätsprobleme. Zur Lage der Demokratie in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS.

Melcher, Reinhold. 2019. Wer sind die AfD-Wähler*innen? Metamorphosen einer Partei als Basis ihres Erfolges. In: Weßels, Bernhard und Wolfgang Schröder (Hrsg.): Smarte Spalter. Die AfD zwischen Bewegung und Parlament. Bonn: Dietz Verlag.

Melcher, Reinhold. 2019. Alternativer Wahlkampf? Social Media und individuelle Kandidat*innenkampagnen. In: Weßels, Bernhard und Wolfgang Schröder (Hrsg.): Smarte Spalter. Die AfD zwischen Bewegung und Parlament. Bonn: Dietz Verlag.

Giebler, Heiko und Reinhold Melcher. 2019. Die Kandidaten und ihr Wahlkampf. In: Roßteutscher, Sigrid, Schmitt-Beck, Rüdiger, Schoen, Harald, Weßels, Bernhard und Christof Wolf et al. (Hrsg.): Zwischen Polarisierung und Beharrung: Die Bundestagswahl 2017. Baden-Baden: Nomos.

Melcher, Reinhold. 2017. Wahrnehmung lokaler Handlungsspielräume im Mehrebenensystem. In Politische Einstellungen von Kommunalpolitikern im Vergleich, hrsg. Markus Tausendpfund und Angelika Vetter, 35-79. Wiesbaden: Springer VS.

Datensätze

Roßteutscher, Sigrid, Schmitt-Beck, Rüdiger, Schoen, Harald, Weßels, Bernhard, Wolf, Christof, Wagner, Aiko, Melcher, Reinhold und Heiko Giebler. 2019. Nachwahl-Querschnitt (GLES 2017). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA6801 Data file Version 4.0.1 (2019), doi:10.4232/1.13235.

Roßteutscher, Sigrid, Schmitt-Beck, Rüdiger, Schoen, Harald, Weßels, Bernhard, Wolf, Christof, Giebler, Heiko, Melcher, Reinhold und Aiko Wagner. 2018. Kandidatenstudie (GLES 2017). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA6814 Data file Version 3.0.0 (2018), doi:10.4232/1.13089.

Rattinger, Hans, Roßteutscher, Sigrid, Schmitt-Beck, Rüdiger, Weßels, Bernhard, Wolf, Christof, Elmelund-Præstekær, Christian, Giebler, Heiko, Melcher, Reinhold, Öhberg, Patrik, Wagner, Aiko, Freire, André und Wolfgang Rüdig. 2017. Europäische Kandidatenstudie 2014 – Comparative Dataset (GLES). GESIS Datenarchiv, Köln. ZA5718 Data file Version 2.0.0 (2017), doi:10.4232/1.12722.

Giebler, Heiko, Lichteblau, Josephine, May, Antonia, Melcher, Reinhold, Wagner, Aiko und Bernhard Weßels. 2016. CSES Module 1-3 Harmonized Trend File. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA6297 Data file Version 1.0.0, doi:10.7804/cses.trendfile.2016-05-31.

Weitere Veröffentlichungen

Melcher, Reinhold. 2018. Ein Tweet gewinnt noch keine Wahl. Blog-Beitrag auf dem WZB Democracy Blog.

Projekte

2009-2017
German Longitudinal Election Study (GLES), finanziert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Beteiligte Wissenschaftler am Standort Berlin: Heiko Giebler, Josephine Lichteblau, Reinhold Melcher, Bernhard Weßels, Aiko Wagner,
Kooperation: Hans Rattinger (Universität Mannheim), Sigrid Roßteutscher (Universität Frankfurt am Main), Rüdiger Schmitt-Beck (Universität Mannheim), Harald Schoen (Universität Mannheim), Christof Wolf (GESIS)

Bild
Profilbild von Reinhold Melcher
David Ausserhofer

Kontakt

reinhold.melcher [at] wzb.eu
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
B 223