Kind Corona
coscaron/iStock / Getty Images Plus
Neue Publikation

Corona und die Schule

Die Corona-Pandemie wird den Schulbetrieb wahrscheinlich auch noch im kommenden Schuljahr erheblich einschränken. Dabei stellen sich jenseits der Fragen zum Gesundheitsschutz zunehmend auch solche, die den Kern der Schule als Bildungsinstitution betreffen. Unter dem Titel, „Langsam vermisse ich die Schule …“ präsentiert das von Detlef Fickermann  und Benjamin Edelstein herausgegebene Beiheft der erziehungswissenschaftlichen Zeitschrift "Die Deutsche Schule" Ergebnisse aus Erhebungen im Frühjahr 2020, die Aufschluss darüber geben, wie Schüler*innen, Eltern und pädagogisches Personal die mit dem "Fernunterricht" verbundenen Herausforderungen erlebt haben.

Weitere Beiträge fassen den Forschungsstand zu rechtlichen, pädagogischen und didaktischen Fragen zusammen und leiten daraus Vorschläge ab, wie Schule, Unterricht und Lernen unter den voraussichtlich noch länger andauernden Einschränkungen und darüber hinaus gestaltet werden können.

Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei bildungsbenachteiligte Schüler*innen und solche mit speziellem Förderbedarf, denn vieles spricht dafür, dass die Schere zwischen Kindern aus sozial privilegierten und benachteiligten Familien in Folge der Schulschließungen weiter aufgegangen ist. Diese Entwicklung werde sich fortsetzen, wenn nicht bewusst gegengesteuert wird. Notwendig sei, so das Anliegen der Publikation, eine breite Diskussion über Ansätze und Maßnahmen, die zum Abbau von Bildungsungleichheiten beitragen.

Zu den Herausgebern: Detlef Fickermann leitete bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand die Stabsstelle „Forschungskooperation, Datengewinnungsstrategie“ im Hamburger Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ). Benjamin Edelstein ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Forschungsgruppe der Präsidentin im WZB und Redakteur des Online-Dossiers Bildung, das WZB und Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) gemeinsam herausgeben. 

17.6.20

 

 

 

„Langsam vermisse ich die Schule …“ erscheint im Waxmann Verlag zunächst als E-Book und steht zum freien Download zur Verfügung.

Einzelne Kapitel zum Downloaden.