WZBrief Arbeit

The „WZBrief Arbeit“ provides concise and up-to-date information about a given topic from our labor research at WZB. It is published several times a year in electronic form.

The „WZBrief Arbeit“ is aimed at experts and specialists working in politics, economics, organizations and media. The authors of the „WZBrief Arbeit“ are scientists conducting research on issues of labor market, labor policy, organizations and career development at WZB.

2019

WZBrief Arbeit 22 | August 2019

Einmal raus, für immer gezeichnet?

Wie sich Arbeitsplatzverluste auf die finanzielle Lage älterer Beschäftigter auswirken
Jan Paul Heisig und Jonas Radl
Image
WZBriefArbeit Nr. 22

2017

WZBrief Arbeit 21 | November 2017

Sabbaticals in Deutschland und Belgien

Der gesetzliche Anspruch macht den Unterschied aus
Claire Samtleben und Philip Wotschack
Image
WZBriefArbeit Nr. 21

2016

WZBrief Arbeit 20 | February 2016

Arbeitnehmernahe Forschung - mehr Themen in kürzerer Zeit untersuchen

Stefan Stuth
Image
WZBriefArbeit Nr.20

2015

WZBrief Arbeit 19 | January 2015

Ohne Abschluss keine Chance

Höhere Kompetenzen zahlen sich für gering qualifizierte Männer kaum aus
Heike Solga und Jan Paul Heisig
Image
WZBrief Arbeit Nr. 19

Ordering

To subscribe to the WZBrief Arbeit please join our mailing list. 

Job offers

Site structure
Description

Forschung Forschungsgruppe der Präsidentin

Site structure
Description

Forschung Forschungsgruppe der Präsidentin

Site structure
Description

Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung

More Job offers