Prof. Dr. Ulrich Jürgens

Bild
Portrait Foto Prof. Dr. Ulrich Jürgens (Foto: David Ausserhofer)
Foto: David Ausserhofer

Kontakt

ulrich.juergens [at] wzb.eu
Sekretariat +49 30 25491 538
Reichpietschufer 50
D-10785 Berlin
Raum
E 420

Druckfähiges Pressefoto

Bild
jpeg, 760.39 KB
Copyright
David Ausserhofer
Gastwissenschaftler der Forschungsgruppe

Forschungsthemen

Arbeit und Arbeitsmarkt
Production systems and quality of work | Industrial relations and labour policies | Rextructuring and globalization | Corporate governance and innovation | Work organization and human resource management systems | Systems of innovation and technology transfer | Industrial policies


Ulrich Jürgens, Jahrgang 1943, studierte Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. Seit 1977 war er Mitarbeiter am WZB, daneben übte er seit 1989 eine Lehrtätigkeit als Privatdozent aus. 1997 erfolgte die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Am WZB leitete er seit 2003 die Forschungsgruppe „Wissen Produktionssysteme und Arbeit“. Seit 2008 ist Ulrich Jürgens im aktiven Ruhestand in Form von Beratungstätigkeiten sowie der Mitarbeit in der Forschungsgruppe „Globalisierung, Arbeit und Produktion“ am WZB.

Seine Forschungsschwerpunkte sind arbeits- und industriepolitische Themenstellungen, die in der Regel im Rahmen mehrjähriger international und vergleichend angelegter Projekte untersucht wurden. Die Automobilindustrie ist dabei ein bevorzugtes Forschungsfeld. Eine zentrale Thematik sind die Besonderheiten nationaler und sektoraler Produktionssysteme und ihrer Veränderung vor dem Hintergrund der Globalisierung. Die Ergebnisse dieser Forschung sind in zahlreichen Veröffentlichungen dokumentiert.

Ausgewählte Publikationen seit 1980

Bücher

Jürgens, Ulrich (2023): Automatisierung und Arbeit in der Automobilindustrie: von Henry Ford zur Industrie 4.0 Baden‐Baden: Nomos Verlag.

Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2016): Neue Arbeitswelten. Wie sich die Realität in den Automobilwerken der BRIC-Länder verändert. Frankfurt/M.; New York: Campus Verlag. Englische Ausgabe: New Worlds of Work (2016): Varieties of Work in Car Factories in the BRIC Countries Oxford; New York: Oxford University Press.

Lippert, Inge/Huzzard, Tony/Jürgens, Ulrich/Lazonick, William (2014): Corporate Governance, Employee Voice, and Work Organization. Sustaining High-Road Jobs in the Automotive Supply Industry. Oxford: Oxford University Press.

Lippert, Inge /Jürgens, Ulrich (2012): Corporate Governance und Arbeitnehmerbeteiligung in den Spielarten des Kapitalismus. Pfade der Unternehmensentwicklung in Deutschland, Schweden und den USA. Berlin: Edition Sigma.

Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2010): Die neue Ost-West-Arbeitsteilung. Arbeitsmodelle und industrielle Beziehungen in der europäischen Automobilindustrie. Arbeit - Interessen - Partizipation, Bd. 9. Frankfurt a.M./New York, NY: Campus Verlag.

Jürgens, Ulrich/Sablowski, Thomas (2008): Sektorale Innovationsprozesse und die Diskussion über deutsche Innovationsschwächen. Edition der Hans-Böckler-Stiftung 204. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.

Boyer, Robert/Charron, Elsie/Jürgens, Ulrich/Tolliday, Steven (Hrsg.) (1998): Between Imitation and Innovation. The Transfer and Hybridization of Productive Models in the International Automobile Industry. Oxford: Oxford University Press.

Naschold, Frieder/Soskice, David/Hancke, Bob/Jürgens, Ulrich (Hrsg.) (1997): Ökonomische Leistungsfähigkeit und institutionelle Innovation. Das deutsche Produktions‐ und Politikregime im globalen Wettbewerb. WZB‐Jahrbuch 1997. Berlin: Edition Sigma.

Jürgens, Ulrich/Malsch, Thomas/Dohse, Knuth (1993): Breaking from Taylorism. Changing Forms of Work in the Automobile Industry. Cambridge/New York: Cambridge University Press. Deutsche Ausgabe: (1989): Moderne Zeiten in der Automobilfabrik: Strategien der Produktionsmodernisierung im Länder‐ und Konzernvergleich. Berlin u.a.: Springer-Verlag.

Abromeit, Heidrun/Jürgens, Ulrich (Hrsg.) (1992): Die politische Logik wirtschaftlichen Handelns. Berlin: Edition Sigma.

Jürgens, Ulrich/Naschold, Frieder (Hrsg.) (1984): Arbeitspolitik. Materialien zum Zusammenhang von politischer Macht, Kontrolle und betrieblicher Organisation der Arbeit. Leviathan Sonderband 5/1983. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

Dohse, Knuth/Jürgens, Ulrich/Russig, Harald (Hrsg.) (1982): Ältere Arbeitnehmer zwischen Unternehmensinteressen und Sozialpolitik. Frankfurt/M.; New York: Campus.

Aufsätze in Sammelbänden

Jürgens, Ulrich (2023): "Lean Production/Toyotismus". In: Rainer Bohn/Hartmut Hirsch‐Kreinsen/Sabine Pfeiffer/Mascha Will‐Zocholl (Hrsg.): Lexikon der Arbeits‐ und Industriesoziologie. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Baden‐Baden: Nomos Verlag, S. 245‐249.

Butollo, Florian/Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2019): "From Lean Production to Industrie 4.0. More Autonomy for Employees?". In: Uli Meyer/Simon Schaupp/David Seibt (Hrsg.): Digitalization in Industry. Between Domination and Emancipation. Cham: Palgrave Macmillan, S. 61-80.

Jürgens, Ulrich/Naumann, Katrin/Rupp, Joachim (2005): "Shareholder Value in an Adverse Environment: The German Case". In: Thomas Clarke (Hrsg.): Corporate Governance. Critical Perspectives on Business and Management, Vol. III. London; New York: Routledge, S. 141-169.

Jürgens, Ulrich/Sablowski, Thomas (2004): "A New Model of Industrial Governance? Wintelism in the InfoCom Industry". In: Michael Faust/Ulrich Voskamp/Volker Wittke (Hrsg.): European Industrial Restructuring in a Global Economy: Fragmentation and Relocation of Value Chains. Göttingen: SOFI‐ Soziologisches Forschungsinstitut an der Georg‐August‐Universität Göttingen, S. 221‐240.

Jürgens, Ulrich (1988): "Struttura e precondizioni sociali del toyotismo nelle fabbriche giapponesi. In: Michele La Rosa (Hrsg.). Il modello giapponese. (Sociologia del Lavoro Bd. 34). Milano: Franco Angeli S. 15‐26.

Jürgens, Ulrich (1997): "Rolling Back Cycle Times: The Renaissance of the Classic Assembly Line in Final Assembly". In: Koichi Shimokawa/Ulrich Jürgens/Takahiro Fujimoto (Hrsg.): Transforming Automobile Assembly. Experience in Automation and Work Organization. Berlin etc.: Springer Verlag, S. 255‐273.

Lippert, Inge/Jürgens, Ulrich/Drüke, Helmut (1996): "Arbeit und Wissen im Produktentstehungsprozess". In: Georg Schreyögg/Peter Conrad (Hrsg.): Wissensmanagement. (Managementforschung Bd. 6), S. 235‐261.

Jürgens, Ulrich (1995): "Lean production and co‐determination. The German Experience". In: Steve Babson (Hrsg.):  Lean work. Empowerment and Exploitation in the Global Auto Industry. Detroit, MI.: Wayne State Univ. Press, S. 292‐308.

Ulrich Jürgens (1993): "National and company differences in organizing production work in the car industry". In: Bruce Kogut (Hrsg.): Country competitiveness. Technology and the Organizing of Work. New York; Oxford: Oxford University Press, S. 106‐123.

Jürgens, Ulrich/Naschold, Frieder (1992): "Arbeitsregulierung in der Bundesrepublik Deutschland im Spannungsfeld zwischen nationalen Gestaltungsstrategien und internationaler Produktivitätskonkurrenz". In: Klaus Grimmer/Jürgen Häusler/Stefan Kuhlmann/Georg Simonis (Hrsg.):  Politische Techniksteuerung. Opladen: Leske + Budrich, S. 361‐398.

Aufsätze in Zeitschriften

Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2013): "Breaking off from Local Bounds. Human Resource Management Practices of National Players in the BRIC Countries". In: International Journal of Automotive Technology and Management, Vol. 13, No. 2, S. 114-133.

Haipeter, Thomas/Jürgens, Ulrich/ Wagner, Karin (2012): "Employment Relations in the Banking and Automotive Industries in Germany". In: The International Journal of Human Resource Management, Vol. 23, No. 10, Special Issue “The Impact of Globalization on HRM and Employment Relations in the International Automobile and Banking Industries”, S. 2016-2033.

Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2009): "Work Models in the Central Eastern European Car Industry. Towards the High Road?". In: Industrial Relations Journal, Vol. 40, No. 6, S. 471-490.

Jürgens, Ulrich/Lemke, Björn (2010): "Der Einfluss der europäischen Integration auf das deutsche System industrieller Beziehungen". In: Studies on North-East Asian Economies, No. 8, S. 39-83.

Lippert, Inge/ Jürgens, Ulrich (2005): "Leitende Angestellte im Informations‐ und Wissenssystem ‚Aufsichtsrat‘". In: Industrielle Beziehungen, Vol. 12, No. 3, S. 280‐305.

Jürgens, Ulrich (2004): "An Elusive Model – Diversified Quality Production and the Transformation of the German Automobile Industry". In: Competition and Change, Vol. 8, No. 4, S. 411‐423.

 Jürgens, Ulrich/Meißner, Heinz-Rudolf/Renneke, Leo/Sablowski, Thomas/Teipen, Christine (2003): "Paradigmenkonkurrenz der Industriegovernance zwischen neuer und alter Ökonomie". In: Industrielle Beziehungen, Vol. 10, No. 3, S. 393‐417.

Jürgens, Ulrich/Lung, Yannick/Volpato, Giuseppe/Frigant, Vincent (2002): "The Arrival of Shareholder Value in the European Auto Industry. A Case Study Comparison of four Car Makers". In: Competition and Change, Vol. 6, No. 1, S. 61‐80.

Badham, Richard/Jürgens, Ulrich (1998): "Images of Good Work and the Politics of Teamwork". In: Economic and Industrial Democracy, Vol. 19, No. 1, S. 33‐58.

Jürgens, Ulrich/Klinzing, Larissa/Turner, Lowell (1993): "The Transformation of Industrial Relations in Eastern Germany". In: Industrial and Labor Relations Review, Vol. 46, No. 2, S. 229‐244.

Jürgens, Ulrich (1990): "Zwischen Kontrolle und Beteiligung. Reformstrategien von Produktions‐ und Arbeitsorganisation im internationalen Vergleich am Beispiel der Automobilindustrie". In: Helmut König/Bodo von Greiff/Helmut Schauer (Hrsg.):  Sozialphilosophie der industriellen Arbeit. Leviathan Sonderheft 11/1990, S. 414‐43.

Dohse, Knuth/Jürgens, Ulrich/Malsch, Thomas (1985): "From ‘Fordism’ to ‘Toyotism’? The Social Organization of the Labor Process in the Japanese Automobile Industry".  In: Politics & Society, Vol. 14 No. 2, S. 115‐146.(auf Deutsch erschienen 1984 unter dem Titel: "Vom ‚Fordismus‘ zum ‚Toyotismus‘? Die Organisation industrieller Arbeit in der japanischen Automobilindustrie." In: Leviathan – Zeitschrift für Sozialwissenschaft, Vol. 12, No. 4, S. 448‐477.)

Jürgens, Ulrich (1984): "Die Entwicklung von Macht, Herrschaft und Kontrolle im Betrieb als politischer Prozeß – eine Problemskizze zur Arbeitspolitik". In:  Ulrich Jürgens/Frieder Naschold (Hrsg.): Arbeitspolitik. Materialien zum Zusammenhang von politischer Macht, Kontrolle und betrieblicher Organisation der Arbeit, Leviathan Sonderheft 5/1983, Wiesbaden, S. 58‐91.