Discussion Papers

In den Discussion Papers werden Ergebnisse aus der laufenden Forschung vorgestellt. Viele Papiere erscheinen später als Aufsätze in Fachzeitschriften oder als Beiträge in Sammelbänden. Die Discussion Papers richten sich an Wissenschaftler, aber auch an Interessierte in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.


Kürzlich erschienen:

Lea Cassar, Mira Fischer, Vanessa Valero: Keep calm and carry on: The short- vs. long-run effects of mindfulness meditation on (academic) performance (PDF)

Gesine Höltmann, Swen Hutter, Charlotte Rößler-Prokhorenko: Solidarität und Protest in der Zeitenwende. Reaktionen der Zivilgesellschaft auf den Ukraine-Krieg (PDF)

Marie-Pierre Dargnies, Rustamdjan Hakimov, Dorothea Kübler: Aversion to hiring algorithms: Transparency, gender profiling, and self-confidence (PDF)

Jonathan Siebert: Wie kann eine konsequent klimagerechte Verkehrsplanung aussehen? Bedarfe einer mit den Klimaschutzzielen des Übereinkommens von Paris im Einklang stehenden Mobilitäts- und Verkehrsinfrastrukturplanung des Bundes (PDF)

Max Juri Bäuerle: Striving for low-carbon lifestyles - an analysis of the mobility patterns of different urban household types with regard to emissions reductions in a real-world lab experiment in Berlin (PDF)

Teresa Backhaus, Steffen Huck, Johannes Leutgeb, Ryan Oprea: Learning through period and physical time (PDF)

Discussion Papers der Forschungsschwerpunkte

Kontakt

Abteilung Kommunikation
fon: + 49 30 25491-511
mail: presse [at] wzb.eu

Bezug

Die Discussion Papers stehen als Download (PDF) zur Verfügung.