Discussion Papers

In den Discussion Papers werden Ergebnisse aus der laufenden Forschung vorgestellt. Viele Papiere erscheinen später als Aufsätze in Fachzeitschriften oder als Beiträge in Sammelbänden. Die Discussion Papers richten sich an Wissenschaftler, aber auch an Interessierte in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.


Kürzlich erschienen:

Kai Barron, Anna Becker, Steffen Huck: Motivated Political Reasoning: The Formation of Belief-Value Constellations (PDF)

Lena Hipp, Armin Sauermann, Stefan Stuth: Führung in Teilzeit? Eine empirische Analyse zur Verbreitung von Teilzeitarbeit unter Führungskräften in Deutschland und Europa (PDF)

Christian Basteck, Marco Mantovani: Aiding Applicants: Leveling the Playing Field within the Immediate Acceptance Mechanism (PDF)

Sabine Hübgen, Laura Eberlein, Stefan Munnes, Charlotte Schlüter, Noémi Shirin Unkel: Die Auswirkungen von COVID-19 auf die wirtschaftliche und soziale Situation von Frauen in Berlin (PDF)

Lisa Ruhrort, Franziska Zehl, Andreas Knie: Untersuchung von Einstellungen gegenüber einer Neuaufteilung öffentlicher Räume zulasten des Autoverkehrs. Ergebnisse einer repräsentativen Befragung im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg sowie einer Straßenbefragung in Kreuzberg (PDF)

Ruud Koopmans: Decomposing Discrimination: Why a Holistic Approach to Racism Hides More Than It Reveals (PDF)

Discussion Papers der Forschungsschwerpunkte

Kontakt

Abteilung Kommunikation
fon: + 49 30 25491-511
mail: presse [at] wzb.eu

Bezug

Die Discussion Papers stehen als Download (PDF) zur Verfügung.