WZBrief Bildung

Der „WZBrief Bildung“ informiert aktuell, kompakt und verständlich über ein Thema aus der Bildungsforschung. Er erscheint mehrmals im Jahr in elektronischer Form.

Er richtet sich an Experten und interessierte Praktiker in Politik, Schulen, Verbänden und Medien. Autoren des „WZBrief Bildung“ sind die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am WZB, die zu Fragen von Bildung und Ausbildung forschen.

2021

WZBrief Bildung 43 | März 2021

Als hätte es Corona nicht gegeben

Bildungspolitische Reaktionen auf Schulschließung und Distanzunterricht
Marcel Helbig
Bild
Cover_WZBriefBildung_Helbig_Maerz_2021

2020

WZBrief Bildung 42 | Dezember 2020

Schulische Inklusion messen

Je nach Bundesland gehen die Schulinspektionen sehr verschieden vor
Anne Piezunka
Bild
WZBrief Bildung_42_Dezember_2020
WZBrief Bildung 41 | September 2020

Recht auf Grundbildung

Was Bund und Länder gemeinsam gegen geringe Literalität und Bildungsarmut tun müssen
Michael Wrase
Bild
WZBrief Bildung
WZBrief Bildung 40 | August 2020

Längeres gemeinsames Lernen macht einen Unterschied

Sönke Hendrik Matthewes
Bild
Cover WZBriefBildung 402020 Sönke Matthewes

Bezug

Wenn Sie den WZBrief Bildung abonnieren möchten, können Sie sich in unseren Verteiler aufnehmen lassen.

Archiv WZBrief Bildung

Zu allen bisher erschienenen Ausgaben des WZBrief Bildung kommen Sie hier.