Mittwoch, 11. Juli 2018

Wo geht die Reise hin? Datenbasierte Mobilitätsinnovationen mithilfe von KI-Methoden

Seminar mit Yen Dieu Pham und Stephanie von Riegen

Der Vortrag stellt die Projektergebnisse eines vom BMVI geförderten Projekts zu Open-Data-Innovationen mit KI-Methoden (ODAKI) vor.

Im Fokus von ODAKI wurden die Möglichkeiten und Vorteile von Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) bei der Entwicklung innovativer Open-Data-Anwendungen im Mobilitätsbereich untersucht. KI-Methoden haben gerade in jüngerer Zeit ihr großes Potenzial für eine intelligente und menschengerechte Analyse und Aufbereitung großer und heterogener Datenmengen bewiesen, etwa bei semantisch gestützter Suche oder bei Apps zur Bilderkennung. Gleichzeitig werden in Deutschland und international durch massive Forschungsförderung weitere Verbesserungen und neue KI-Methoden entwickelt. Es war deshalb sinnvoll, in einem dedizierten Projekt zu prüfen, welche Anwendungen von Open Data im Bereich der Mobilitätsdaten von KI-Methoden ermöglicht werden oder davon profitieren können.

In einer Interviewreihe wurden gezielt Datenlieferanten und mögliche Endanwender in besonderen Schlüsselrollen oder Schnittstellenfunktionen aus dem Mobilitätsbereich angesprochen, um Anwendungsbedarfe und Fragestellungen zu Open Data und der KI zu ermitteln.

Im Fokus des Vortrags stehen prototypische Anwendungen, die Möglichkeiten und Vorteile von KI-Methoden, den gesellschaftlichen Nutzen und die Machbarkeit bei der Entwicklung innovativer Open Data-Anwendungen im Mobilitätsbereich aufzeigen.

Yen Dieu Pham ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg, Fachbereich Informatik, Arbeitsbereich MAST – Applied Software Technology.
Stephanie von Riegen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Intelligente Systeme des Technologietransfer-Vereins des Fachbereichs Informatik der Universität Hamburg (HITeC e.V.).

Kontakt
Martina Franzen
martina.franzen [at] wzb.eu
Veranstaltungsort
WZB, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin, Raum A 305
Mittwoch, 11. Juli 2018
Beginn 11:30 Uhr
Veranstalter
Dr. Martina Franzen, WiPo